Skip to content

Compliance voll im Griff

Durch die infolge der COVID-19-Pandemie erlassenen deutschen und internationalen Gesetzte und Verordnungen sollten die Auswirkungen der Krise abgemildert werden. Die Personalverwaltung sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung mussten schnell angepasst werden. Mit der Rückkehr zur Normalität könnten viele dieser Veränderungen langfristig Bestand erhalten, um etablierten Trends wie dem Homeoffice gerecht zu werden.

Das Tempo, in dem sich in den vergangenen 18 Monaten Vorschriften und Bestimmungen verändert haben, ist in der jüngeren Geschichte einzigartig.

Die Vorschriften werden immer komplizierter. Unternehmen gelingt es nicht, den Arbeitsplatz ihrer Mitarbeiter so zu gestalten, dass Sie das Gefühl haben, effektiv arbeiten zu können. Auch wenn einige pandemiebedingte Veränderungen nur vorübergehend sein mögen, werden doch viele wohl dauerhaft Bestand haben und sich auf die internen Arbeitsprozesse im gesamten Unternehmen auswirken. Diese Auswirkungen bedürfen einer weitreichenden Analyse und dauerhaften Veränderungen in den Arbeitsmethoden. Dies wiederum wirkt sich auf die Personalverwaltung aus.

 

Gemeinsam können wir Ihnen helfen, komplexe Compliance-Anforderungen in den Griff zu bekommen.

PDF herunterladen


Bitte füllen Sie das Formular aus, um die Inhalte zu erhalten.

*erforderlich

webpart.gatedcontentform.loading…

Related Insights


Flexibilität und Standardisierung: Schlüsselfaktoren für das neue Payroll-System von KLM

Die internationale Fluggesellschaft KLM ist ein Akteur in der hart umkämpften Luftfahrtindustrie. Das bedeutet: Effizienz hat bei KLM einen hohen Stellenwert. Alle Bereiche des Unternehmens müssen optimiert werden, einschließlich dem Personalwesen.

Was bedeutet Payroll-Compliance und wie gewährleiste ich die Compliance meines Unternehmens?

Was bedeutet Payroll-Compliance und wie gewährleiste ich die Compliance meines Unternehmens?